Dr. Hans-Joachim und Christa Strothmann Stiftung

„Es ist das Herz, das gibt – die Hände geben nur her.“

Projekte

Stifter

Ehepaar Strothmann

Dr. Hans-Joachim Strothmann führte zusammen mit seinem Zwillingsbruder Wilhelm-Egon das 1886 gegründete Familienunternehmen „Strothmann Brennereien“ mit Sitz in Minden. Der Verkauf des Unternehmens an die Firmengruppe Bols fand im Jahr 1988 statt.

Ein großer Anteil des Verkaufserlöses sollte nach dem Tod von Dr. Hans-Joachim Strothmann in eine gemeinnützige Stiftung eingebracht werden. Dieser Wunsch wurde zu Lebzeiten von Dr. Hans-Joachim Strothmann und seiner Ehefrau Christa testamentarisch verfasst.

Die Ziele und Aufgaben der Stiftungsarbeit legte das Stifterehepaar bereits zu diesem Zeitpunkt in der Satzung für die zu gründende Stiftung fest.Hierin spiegeln sich neben der Verbundenheit des Ehepaares zur Region Minden-Lübbecke auch wichtige Aspekte aus ihrem eigenen ereignisreichen und bewegten Leben als Unternehmer und Privatperson wider.

Dr. Hans-Joachim Strothmann verstarb im Mai 2006.

Christa Strothmann hat nach Stiftungsgründung als Kuratoriumsvorsitzende bis zu ihrem Tod im Jahr 2018 maßgeblich an der Entwicklung der Stiftung beigetragen und an der Umsetzung der Stifterwillen mitgewirkt.


Stiftung

Der Gründungsprozess der Stiftung wurde am 22. Dezember 2006 mit der Anerkennung als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts durch die staatliche Stiftungsaufsicht der Bezirksregierung Detmold abgeschlossen.

Als reine Förderstiftung nahm die Stiftung ihre Tätigkeit durch erste Projektförderungen auf und entwickelte in den folgenden Jahren ihr Stiftungsprofil weiter.

Stiftungsbericht zum Jubiläum (pdf) – hier klicken

Organe der Stiftung sind der Vorstand und das Kuratorium.

 

Vorstand

Der Vorstand besteht aus 3 Personen und ist gesetzlicher Vertreter der Stiftung. Seine Aufgaben: Vorlage der Jahresrechnung, Vermögensverwaltung und Beschlussfassung über Mittelverwendung.

 

Ute Kolbow
Vorstandsvorsitzende

Heinz Dieter Brockmeier

Carsten Meyer

Kuratorium

Das Kuratorium besteht aus 4 Mitgliedern und hat die Funktion eines Kontrollorgans. Seine Aufgaben u.a. : Bestätigung des Jahresabschlusses, Entlastung des Vorstandes, Wahl der Vorstandsmitglieder, beratende Mitwirkung bei der Mittelverwendung.

Mitglieder des Kuratoriums:

  • Ingrid Südmeier – 1. Vorsitzende
  • Andreas-Christian Sieg – stellvertr. Vorsitzender
  • Christoph Pepper
  • Hellmut-Dieter Reuter

Im Sinne des Stifterehepaares Dr. Hans- Joachim und Christa Strothmann werden folgende gemeinnützige Zwecke der Abgabenordnung (§ 52 Abs. 2 AO) verfolgt:

  • Förderung von Bildung und Erziehung
  • Förderung von Wissenschaft und Forschung
  • Förderung des Tierschutzes
  • Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege

Im Fokus von Projektförderungen können insbesondere benachteiligte und kranke Personen stehen.

Die Stiftung behält sich vor, für ihre Fördertätigkeit zeitlich abgegrenzte Handlungsfelder oder Schwerpunktthemen festzulegen und diese aus aktuellem Anlass oder aufgrund von gesellschaftspolitischen Entwicklungen inhaltlich anzupassen – siehe Förderantrag.

Die gemeinnützige Dr. Strothmann-Stiftung ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für eingehende Spenden (Zuwendungen) auszustellen, die für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden.

Wenn Sie Interesse daran haben, sich finanziell an unserer Fördertätigkeit zu beteiligen, zeigen wir Ihnen gern verschiedene Möglichkeiten dazu auf:

  • Spende ohne Zweck- oder Projektbindung
  • Spende mit Zweck- oder Projektbindung
  • Anlassspende
  • Testamentsspenden
  • Zustiftungen in den Stiftungsvermögensstock

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Bauprojekt

Gemeinsam mit der ebenfalls in Minden ansässigen Rudloff-Stiftung errichtet die Dr. Strothmann-Stiftung zurzeit ein Wohn- und Familienzentrum am Deichhof. Im geplanten Gebäude im Zentrum von Minden werden vorrangig Institutionen ihren neuen Standort finden, die Angebote und Dienste rund um das Thema "Familie" bereithalten oder vermitteln.

Familienzentrum am Deichhof

Projekte

Seit 2006 fördert die Dr. Strothmann-Stiftung Projekte gemeinnütziger Institutionen und Einrichtungen im Kreisgebiet Minden-Lübbecke. Die Stiftung ist ausschließlich fördernd tätig; operative Stiftungstätigkeit ist nach den Vorgaben der Satzung nicht vorgesehen.

Die Dr. Strothmann-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Fördertätigkeit flexibel in Bezug auf Umfang und Dauer der finanziellen Unterstützung zu gestalten.

Neben Projekten mit kurzer Laufzeit werden auch mehrjährige Projektförderungen bewilligt, sofern eine selbständige Finanzierung und dauerhafte Etablierung als Projektperspektive angestrebt werden.

Im Rahmen der vorgegebenen Stiftungszwecke zeigt sich die Dr. Stiftung-Stiftung offen für kreative und innovative Projektideen. Sie ist interessiert an der Motivation der Projektverantwortlichen und ist mit diesen im Austausch.

Zur Verwirklichung der Stiftungszwecke wurden bisher mehr als 1 Mio Euro ausgeschüttet.

Projektbeispiele


Antrag und Richtlinien

Förderrichtlinien

Beachten Sie bitte, dass wir Förderrichtlinien für die Stiftungsarbeit festgelegt haben, die bei der Bearbeitung Ihres Antrages geprüft werden.

Die Dr. Strothmann-Stiftung...

  • vergibt keine Fördermittel an Privatpersonen.
  • ist in ihrer Fördertätigkeit regional begrenzt. Sie berücksichtigt zurzeit die Stadt Minden – eine Ausweitung erfolgt maximal ins Kreisgebiet Minden-Lübbecke.
  • fördert ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Darüber hinaus wird als weiteres Entscheidungskriterium die Übereinstimmung mit unseren aktuellen Handlungsfeldern geprüft. Unsere aktuellen Handlungsfelder sind:

  • Kulturelle Bildung
  • Generationenübergreifende Begegnung

In besonderem Maß beachten wir den Aspekt der Benachteiligung – unabhängig, ob durch Krankheit, Hilfebedürftigkeit, Herkunft oder aus wirtschaftlichen, sozialen oder gesellschaftspolitischen Gründen. Unsere Handlungsfelder unterliegen einer sorgfältigen Prüfung auf Aktualität und können gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen und Herausforderungen angepasst werden.

Über die Entscheidung der Stiftungsgremien werden Sie schriftlich informiert.

Förderantrag

  • Projektkonzeption / Projektinhalte und -zielsetzungen
  • Projektverantwortlichkeiten
  • Angaben zur Projektlaufzeit
  • Finanzierungsplan, der Aufschluss über die Gesamtkosten, über Beteiligung weiterer Förderer sowie über den Anteil an Eigenmitteln gibt
  • Informationsmaterial zum Projektträger
  • Ideen zur Öffentlichkeitsarbeit
  • Nachweis der Gemeinnützigkeit (Kopie des Körperschaftsteuerfreistellungsbescheides)

Über eine telefonische Kontaktaufnahme vor Einreichung des Förderantrages freuen wir uns. Erfahrungsgemäß lassen sich im persönlichen Gespräch bereits Fragen zum Antrag klären und wertvolle Hinweise zum Projekt oder über die Förderfähigkeit übermitteln.


Kontakt

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht:

Bettina Krachudel
Dr. Hans-Joachim + Christa Strothmann-Stiftung
Schillerstraße 35c
32427 Minden

Telefon: 0571-78464-312
Mail: bettina.krachudel@strothmann-stiftung.de
Internet: www.strothmann-stiftung.de